Sprechpraxis

    Was ist Ihr persönliches Ziel?

Was möchten Sie erreichen - erlauben Sie sich, groß zu denken!

 

 

  Sprechtraining


 

 

Das Konzept

Was in Ihrem Körper und Ihrem Geist vorgeht, wird in Ihrer Stimme hörbar

 

      Komplementäre Kommunikation (C. Fisch) 

Das Konzept umfasst die Bereiche körperorientierte Persönlichkeitsentwicklung und die Entwicklung kommunikativer Kompetenzen. Beide Bereiche wirken aufeinander ein, bedingen sich gegenseitig. Will man Authentizität und persönliche Stärke wahren, findet Entwicklung immer in beiden Bereichen statt. In beiden Bereichen liegen aber auch mögliche Zugänge zu den verborgenen Fähigkeiten des/der Klienten/in. Eine sehr individuell zugeschnittene und damit wirkungsvolle Herangehensweise wird möglich. Die persönliche Note bleibt so erhalten.

 

 

Das Konzept ist dazu entwickelt, Ihrer Kommunikationskompetenz aus der für Sie stimmigen Richtung zu begegnen. Es entsteht ein Weg, der von Ihren persönlichen aktuellen Situationen ausgeht und Sie dann zu Ihren Zielen und Möglichkeiten führt.

Wenn Sie in sich neue Kommunikationsfähigkeiten entdecken, hat das auch einen Einfluss auf Ihr Befinden und Ihre Selbstwirksamkeit. Persönliche Präsenz und kommunikatives Auftreten werden gestärkt und verfeinert.

Die an der Schnittstelle befindlichen Aspekte erhalten dabei eine besondere Wirkkraft.

Nehmen Sie zum Beispiel die Körpersprache: Die Körpersprache eines Menschen erzählt etwas über ihn: Sie verkörpert, was ein Mensch erlebt hat und wie er damit umgeht. Sie beeinflusst aber auch, wie er sich fühlt (Embodiment). Die Körpersprache ist in jeder Kommunikation von großer Wirkkraft. Verändern Sie also Ihre Körpersprache, verändert sich Ihre Wirkung auf andere und ebenso Ihr eigenes Gefühl, zu kommunzieren. Es ist eine Freude, wenn Kommunikation klarer und leichter wird.

Wussten Sie, dass nach einer Studie von A. Mehrabian von 1967, die sich auf die Situation des Infrage stehens der Glaubwürdigkeit bezieht, der Zuhörende nur noch bis zu 7% dem Inhalt des Gesagten vertraut? Die Körpersprache übernimmt 50%, der Stimmklang 33%.

Sie kennen das: Sie kommen nach Hause und fragen, wie es geht,- hören ein "alles klar" in Worten aber ein "ich bin fix und fertig" im Stimmklang und Körpersprache. Welchem Aspekt vertrauen Sie?

 


Die Körper Praxis  

Der Körper erzählt, was ein Mensch erlebt hat und wie er damit umgeht. Innere Haltungen nehmen in ihm Gestalt an, die in der äußeren Haltung sichtbar werden. Die Wechselwirkung, die diese beide Haltungen aufeinander haben, öffnet einen Weg zu persönlicher Entwicklung über den Körper.

Der erste Schritt liegt darin, sich einer störenden, vielleicht starren Haltung bewusst zu werden, sie im besten Sinne zu begreifen. Im Nächsten geht es darum, diese Starre in Bewegung zu bringen. Ein größerer Spielraum, Freiraum entsteht, indem das Potential sich freier bewegen kann. Weil der Klang der Stimme untrennbar mit dem Körper des Sprechenden verbunden ist, wirkt die Körperarbeit gerade für die Stimme und die persönliche Präsenz so tiefgreifend.

Die körperorientierte Persönlichkeitsentwicklung hat eine besondere Relevanz für Menschen, die in ihrer Wirkung auf ihre persönliche Ausstrahlung und den Klang ihrer Stimme angewiesen sind.

Sie finden mehr Informationen auf der website des AlmaVivas, Die Körperpraxis

 

  

 

Sprechpraxis - Alma Viva